Leserzuschrift, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Le-ser-zu-schrift
Wortzerlegung Leser1Zuschrift
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Leserbrief

Typische Verbindungen zu ›Leserzuschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leserzuschrift‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leserzuschrift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber wenn ich diese Leserzuschriften sehe, kann ich nicht mehr anders.
C't, 2001, Nr. 8
Wir bitten daher um Verständnis, wenn solche Leserzuschriften nicht beantwortet werden können.
Die Zeit, 30.10.1958, Nr. 44
Nach tagelangen Debatten einigte sich das Paar auf eine Leserzuschrift.
konkret, 1987
Die "Frage der Woche" geht auf Leserzuschriften aus dem Arbeitsalltag ein.
Die Welt, 24.07.2000
Beatriz warf die Kritiken morgens in den Ofen des Wohnwagens, die Leserzuschrift der schönen Melusine abends an den Kopf.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 152
Zitationshilfe
„Leserzuschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leserzuschrift>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leserzahl
Leserwunsch
Leserwerbung
Leserversammlung
Leserumfrage
Lesesaal
Lesestoff
Lesestück
Lesestunde
Lesetext