Leseverständnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leseverständnisses · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Le-se-ver-ständ-nis
Wortzerlegung lesen1Verständnis
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

die Fähigkeit, einen Text zu lesen¹ (1) und seinen Inhalt zu verstehen¹ (2)
Synonym zu Leseverstehen
Beispiele:
Der Pisa‑Test hat gezeigt, dass französische Schüler beim Leseverständnis im Begreifen und Reproduzieren der Inhalte gut abschneiden. [Berliner Zeitung, 19.03.2002]
So haben Forscher nachgewiesen, dass Hyperlinks in einem Text das Leseverständnis beeinträchtigen, weil sie Menschen implizit ständig vor die Entscheidung stellen: hier bleiben oder lieber anderswo weiterlesen. [Welt am Sonntag, 26.02.2017, Nr. 9]
Mit nur einer CD‑ROM werden allenfalls extrem motivierte Autodidakten mit eiserner Selbstdisziplin eine fremde Sprache praktisch im Alleingang erlernen können. Meist empfiehlt sich eine Kombination aus Sprachkurs an der VHS oder einer Sprachschule und Lernen am Computer. Die klugen Scheiben trainieren nämlich in erster Linie das Hör‑ und Leseverständnis, Grammatik und Vokabeln; aktives Schreiben und Sprechen lässt sich damit nur sehr begrenzt erlernen. [Ct, 2001, Nr. 9]
[…] Einige der Leistungstests beziehen sich gerade auf […] Schlüsselqualifikationen wie etwa das Leseverständnis. […] Wer in einer Informationsgesellschaft vom Lernen des Lernens spricht, der muss Schülern beibringen, sich neue Erkenntnisse anzueignen. Die Fähigkeit, den Sinn von Texten zu erfassen, spielt dabei eine Schlüsselrolle[…]. [Die Zeit, 07.10.1999, Nr. 41]
Diese unterste Stufe des Leseverständnisses verharrt bei der Identifikation von Einzelinformationen ohne Fähigkeit zur Verknüpfung. [Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000, S. 8588. Zitiert nach: Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels, München: C.H. Beck 1991.]

Typische Verbindungen zu ›Leseverständnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leseverständnis‹.

Zitationshilfe
„Leseverständnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leseverst%C3%A4ndnis>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leseverhalten
Lesevergnügen
Leseverein
Lesetext
Lesestunde
Leseverstehen
Lesevorgang
Lesewut
Lesezeichen
Lesezimmer