Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Letscho

Worttrennung Let-scho (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

ungarisches Gemüsegericht aus Paprika, Tomaten und Zwiebeln

Verwendungsbeispiele für ›Letscho‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schmerzhafte Erinnerungen werden wach an Mauer, Schießbefehl, Letscho und Club‑Cola. [Der Tagesspiegel, 06.08.2001]
Serviert wird er mit Brot oder Pommes, jungen Erbsen, Letscho (Paprika in Tomatensauce) und Ananas in eigens nach ihm benannten Gaststätten. [Bild, 16.03.1999]
Wie in DDR‑Zeiten liegen Schnitzel und Salat auf den Tellern oder Boulette und Letscho mit Pommes oder Bratwurst. [Die Zeit, 20.08.1993, Nr. 34]
Ragout Fin, Soljanka, Letscho, Broiler, Borschtsch und Bigosch heißen die auf dicke rechteckige Teigstücke aufgebrachten Geschmackszubereitungen, deren Rezeptur mutmaßlich der EU‑Osterweiterung geschuldet ist. [Die Welt, 01.08.2003]
Ich esse Letscho, Tarhonya, Pörkölt, hie und da steuere ich vom Bett aus ein eigenes Rezept bei. [Die Zeit, 04.10.2006, Nr. 41]
Zitationshilfe
„Letscho“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Letscho>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Letkiss
Lethe
Lethargie
Letalität
Letalfaktor
Lette
Letten
Letter
Letternguss
Letternmetall