Leuchtöl

Worttrennung Leucht-öl
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Kerosin

Verwendungsbeispiele für ›Leuchtöl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann aber, gereinigt, destilliert, raffiniert, setzte es sich in der ganzen Welt als Leuchtöl für Lampen durch, und schließlich wurde es zum wichtigsten Energieträger.
Die Zeit, 04.03.1983, Nr. 10
Es fügte sich, daß Elias mit seinen Ochsen gen Götzberg karrte, Salz, Leuchtöl, Kurzwaren und Spezereien im Auftrag der Eschberger zu kaufen.
Schneider, Robert: Schlafes Bruder, Leipzig: Reclam 1992, S. 126
Zitationshilfe
„Leuchtöl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leucht%C3%B6l>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leuchtmunition
Leuchtmittel
Leuchtmasse
Leuchtlupe
Leuchtkugel
Leuchtorgan
Leuchtpetroleum
Leuchtpilz
Leuchtpistole
Leuchtplakette