Leuchtrakete, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Leucht-ra-ke-te (computergeneriert)
Wortzerlegung leuchtenRakete
eWDG, 1969

Bedeutung

Rakete mit Leuchtkugeln

Thesaurus

Synonymgruppe
Leuchtgeschoss · ↗Leuchtkugel · Leuchtrakete

Typische Verbindungen zu ›Leuchtrakete‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leuchtrakete‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leuchtrakete‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der öffnet sich in brenzligen Situationen durch das Zünden einer Leuchtrakete.
Der Tagesspiegel, 08.06.2003
Man schießt Leuchtraketen ins Dunkel, eine nach der anderen, und weiß nicht: Werden sie überhaupt gesehen?
Die Zeit, 20.03.2007, Nr. 12
Da dieses Gelände außerhalb der elektrischen Beleuchtung lag, erhellte man dieses durch Leuchtraketen.
o. A.: Fünfundzwanzigster Tag. Mittwoch, 2. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 3929
Später sagten die Deutschen dem Hauptmann Bakker, die roten Leuchtraketen hätten den Zweck gehabt, die Bombardierung einzustellen.
o. A.: Siebenundvierzigster Tag. Donnerstag, den 31. Januar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 21493
Zitationshilfe
„Leuchtrakete“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leuchtrakete>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leuchtrahmensucher
Leuchtplakette
Leuchtpistole
Leuchtpilz
Leuchtpetroleum
Leuchtreklame
Leuchtröhre
Leuchtsalz
Leuchtsatz
Leuchtschaltbild