Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Leukämie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Leukämie · Nominativ Plural: Leukämien
Aussprache 
Worttrennung Leu-kä-mie · Leuk-ämie
Wortbildung  mit ›Leukämie‹ als Erstglied: leukämisch
Herkunft zu leuk- ‘weiß, hell, farblos’ + há͞imagriech (αἷμα) ‘Blut’
eWDG

Bedeutung

Medizin krankhafte Vermehrung der weißen Blutkörperchen
Beispiel:
jmd. hat, leidet an Leukämie
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

leuko- · leuk- · Leukämie · Leukoplast · Leukozyten
leuko-, vor Vokalen leuk-, Bestimmungswort in Zusammensetzungen vorwiegend medizinischer Termini mit der Bedeutung ‘weiß, hell, farblos’, aus griech. leukós (λευκός) ‘leuchtend, glänzend, weiß’ (verwandt mit licht, s. d., s. auch Levkoje). Leukämie f. krankhafte Vermehrung der weißen Blutkörperchen, ‘Blutkrebs’, gebildet (Mitte 19. Jh.) von R. Virchow; zu griech. há͞ima (αἷμα) ‘Blut’ (vgl. Hämoglobin). Leukoplast n. weißes, Zinkoxid enthaltendes Heftpflaster ohne Mullstreifen, gebildet (1901) von dem deutschen Apotheker Troplowitz; zu griech. émplaston, émplastron (ἔμπλαστον, ἔμπλαστρον) ‘das Aufgeschmierte, aufgetragene Salbe, Pflaster’ (s. Pflaster). Leukozyten Plur. (Sing. Leukozyt m. ungebräuchlich) ‘weiße Blutkörperchen’ (2. Hälfte 19. Jh.), zu griech. kýtos (κύτος) ‘Höhlung, hohler Raum, hohler Körper’.

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Leukämie · bösartige Erkrankung der weißen Blutzellen  ●  Leukose  veraltet · Blutkrebs  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • weiße Blutzelle  ●  weißes Blutkörperchen  veraltet · Leukozyt  fachspr.
  • Lymphsystem · lymphatisches System

Typische Verbindungen zu ›Leukämie‹ (berechnet)

Art Behandlung Form akut auslösen behandeln bekommen besiegen chronisch chronisch-myeloische diagnostizieren erkranken feststellen kindlich lymphatisch lymphoblastische myeloische myeloischen myeloischer verursachen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leukämie‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leukämie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der 12‑jährige Lou war seit zwei Jahren nicht in einer normalen Schule, auch er hat Leukämie. [Die Zeit, 18.04.2011, Nr. 16]
Einmal dichtet er der Mutter Leukämie an, dann wieder lässt er sie Blut spucken. [Die Zeit, 28.03.2011, Nr. 13]
Er würde jetzt 80 Jahre alt, wäre er nicht 2005 an Leukämie gestorben. [Die Zeit, 05.09.2008, Nr. 36]
Letztlich, sagt sie, habe er sie von ihrer Leukämie geheilt. [Die Zeit, 16.10.1995, Nr. 42]
Schon während des Fluges versagten einem der Kinder mehrere Organe infolge der Leukämie. [Die Zeit, 08.05.1995, Nr. 19]
Zitationshilfe
„Leukämie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leuk%C3%A4mie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leukurie
Leukozyturie
Leukozytose
Leukozyt
Leukotrichosis
Leumund
Leumundszeuge
Leumundszeugnis
Leut
Leutchen