Leumundszeuge

Grammatik Substantiv
Worttrennung Leu-munds-zeu-ge
Wortzerlegung LeumundZeuge
eWDG, 1969

Bedeutung

Person, die über jmds. Leumund auszusagen hat
Beispiel:
der Leumundszeuge gab eine unrichtige Beurteilung

Verwendungsbeispiele für ›Leumundszeuge‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sah die Standeskollegen anderer Disziplinen als Leumundszeugen, die ihm ein Vierteljahrhundert lang ihr Vertrauen geschenkt hatten.
Die Welt, 19.08.1999
Unter den Leumundszeugen befindet sich der Erste Staatsanwalt in Wiesbaden Geheimer Justizrat Hagen.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 01.03.1918
Er war als Leumundszeuge für den damals noch unbekannten Enrico Caruso geladen, dessen Manager mit der Kasse durchgebrannt war.
Die Zeit, 19.11.1993, Nr. 47
Auch der Bruder der Buntrock, ein wohlhabender Tischlermeister, der eine große Möbelhandlung in Holzminden hatte, erschien als Leumundszeuge.
Friedländer, Hugo: Die Ermordung zweier »Reisebegleiterinnen« im Walde. In: ders., Interessante Kriminal-Prozesse, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1910], S. 272
Geburtsurkunden, ein Schreiben der jüdischen Gemeinde Kiew sowie weitere Leumundszeugen bestätigten die Angaben der in Starnberg lebenden Asylsuchenden.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.1996
Zitationshilfe
„Leumundszeuge“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leumundszeuge>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leumund
Leukurie
Leukozyturie
Leukozytose
Leukozyt
Leumundszeugnis
Leut
Leutchen
Leute
Leutearbeit