Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Leumundszeugnis, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Leumundszeugnisses · Nominativ Plural: Leumundszeugnisse
Aussprache 
Worttrennung Leu-munds-zeug-nis
Wortzerlegung Leumund Zeugnis
eWDG

Bedeutung

Zeugnis über den Ruf eines Beklagten
Beispiele:
ein Leumundszeugnis einholen
das Leumundszeugnis bestätigte die Vermutung

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandes) Strafregister · (jemandes) Vorstrafenregister · Führungszeugnis · polizeiliches Führungszeugnis (D, überholt)  ●  Leumundszeugnis  veraltet · Strafregisterauszug  schweiz. · Strafregisterbescheinigung  österr.
Assoziationen
  • (der Polizei / bei der Polizei o.ä.) einschlägig bekannt · (immer wieder) mit dem Gesetz in Konflikt gekommen · dem Gericht (wohl)bekannt (sein) · ein (langes / umfangreiches / imposantes o.ä.) Vorstrafenregister haben · gerichtsbekannt (sein) · nicht zum ersten Mal (wegen eines Delikts) vor Gericht stehen · polizeibekannt (sein)  ●  (ein) alter Kunde  ugs., ironisch, fig. · (etwas / einiges) auf dem Kerbholz haben  ugs. · (etwas / so einiges) ausgefressen haben  ugs. · (schon so einige) Dinger gedreht haben  ugs. · (sich) (so) einiges geleistet haben  ugs. · aktenkundig  fachspr. · auf die schiefe Bahn geraten  ugs. · gerichtsnotorisch (sein)  ugs. · kein unbeschriebenes Blatt (sein)  ugs. · mehrfach verurteilt  ugs. · vorbestraft (sein)  ugs.

Typische Verbindungen zu ›Leumundszeugnis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Leumundszeugnis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Leumundszeugnis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Leumundszeugnisse, die er beibrachte, waren einwandfrei, und so blieb der Tod ungeklärt. [Die Zeit, 17.06.1954, Nr. 24]
Ein von Herrn Schnabel vollzogener Kontrakt war ein Ausweis und Leumundszeugnis. [Ball, Hugo: Flammetti. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1918], S. 4933]
In den fünfziger Jahren versuchte sie, Zeugen und Leumundszeugnisse für den Vater aufzutreiben. [Die Zeit, 28.03.1986, Nr. 14]
Ich kann doch nicht von Ihnen fordern, daß Sie mir von allen Ländern der Erde ein polizeiliches Leumundszeugnis beibringen, nicht älter als vier Wochen. [Traven, B.: Das Totenschiff, Berlin: Büchergilde Gutenberg 1929 [1926], S. 173]
Ich betrachte mich jedoch als berechtigt, es dem Angeklagten vorzulegen, der das Leumundszeugnis beantragt hat. [o. A.: Siebenundachtzigster Tag. Donnerstag, 21. März 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 15858]
Zitationshilfe
„Leumundszeugnis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Leumundszeugnis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leumundszeuge
Leumund
Leukämie
Leukurie
Leukozyturie
Leut
Leutchen
Leute
Leutearbeit
Leutegerede