Levade

Worttrennung Le-va-de (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Reiten das Sichaufrichten des Pferdes auf der Hinterhand (als Figur der hohen Schule)

Typische Verbindungen zu ›Levade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Courbett Piaffe

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Levade‹.

Verwendungsbeispiele für ›Levade‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und hier prasselt nach einer gelungenen Levade, Courbette oder Kapriole immer wieder der Beifall der Zuschauer los.
Die Zeit, 22.05.1970, Nr. 21
ZDF-Moderator und Pferdespezialist Arnim Basche kommentierte die Lektionen, wie Piaffe und Pirouette, starker Trab, Traversale oder Levade.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.1995
So vollführen dickhalsige Lipizzaner zum Beispiel die Levade, auch "Denkmalpose ” genannt.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.2004
Zitationshilfe
„Levade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Levade>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Leuzit
Leuzismus
Leuwagen
Leutseligkeit
leutselig
Levante
Levantine
Levantiner
levantinisch
levantisch