Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Libanonisierung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Libanonisierung · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Li-ba-no-ni-sie-rung

Thesaurus

Synonymgruppe
Balkanisierung · Libanonisierung

Verwendungsbeispiele für ›Libanonisierung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das zweite K steht für Kalaschnikow und umschreibt die Libanonisierung Pakistans als unmittelbare Folge des immer noch andauernden Afghanistan‑Krieges. [Die Zeit, 20.04.1990, Nr. 17]
Die hauchdünne Mehrheit von eigentlich nur 2,6 Millionen Stimmen auch diesmal zu erreichen, ist schwieriger geworden wegen der fortschreitenden „Libanonisierung“ der Vereinigten Staaten. [Die Zeit, 13.04.1984, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Libanonisierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Libanonisierung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Libanesin
Libanese
Lias
Liane
Liaison
Libation
Libell
Libelle
Liber pontificalis
Libera