Libration

Worttrennung Li-bra-ti-on · Lib-ra-ti-on
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Astronomie auf der Ungleichförmigkeit der Bahnbewegung des Mondes, optischen Effekten o. Ä. beruhende, scheinbare teilweise Drehbewegung des Mondes um die eigene Achse nach beiden Seiten

Verwendungsbeispiele für ›Libration‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Übertroffen wurde die spanische Festtagslaune anderntags wohl nur noch von der Pariser Zeitung Lib‚ration.
Die Zeit, 23.06.2004, Nr. 26
Eine noch erstaunlichere Leistung war die Entdeckung der Libration - vgl. Anm. 24a zu diesem Kapitel.
Feyerabend, Paul: Wider den Methodenzwang, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1976, S. 165
Zitationshilfe
„Libration“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Libration>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Librarius
Libra
Libido
libidinös
Libidinist
Libresso
Librettist
Libretto
Lic.
licet