Lichtbündel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Licht-bün-del (computergeneriert)
Wortzerlegung LichtBündel
eWDG, 1969

Bedeutung

Strahlenbündel
Beispiel:
Scheinwerfer ... warfen grelle Lichtbündel in die frühe, staubige Dämmerung des Hofes [E. ClaudiusMenschen212]

Typische Verbindungen zu ›Lichtbündel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtbündel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lichtbündel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sonne schüttet die ersten honigfarbenen Lichtbündel über das Meer.
Die Zeit, 18.03.1999, Nr. 12
Nur die Glühlampen von der Straße warfen breite Lichtbündel durch die Fenster.
Braun, Lily: Lebenssucher. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 2620
Lichtbündel, die in rhythmischen Abständen auf die Fassade geworfen werden, unterstreichen diesen Eindruck von Bewegung.
Die Welt, 12.05.2000
Die senkrecht herabstoßenden Lichtbündel der in die Decke eingelassenen Punktstrahler kehren als gleißende Flecke auf dem Marmorboden wieder.
Genazino, Wilhelm: Die Liebesblödigkeit, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2005, S. 59
Jamin leitet zwei interferierende Lichtbündel durch gleich lange Röhren mit Wasser.
Mach, Ernst: Erkenntnis und Irrtum. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1905], S. 9630
Zitationshilfe
„Lichtbündel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtb%C3%BCndel>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtbrechung
lichtbrechend
lichtbraun
Lichtbraten
Lichtbogenofen
Lichtchen
Lichtdämpfung
lichtdicht
Lichtdom
Lichtdouble