Lichtbildausweis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Lichtbildausweises · Nominativ Plural: Lichtbildausweise
Worttrennung Licht-bild-aus-weis
Wortzerlegung LichtbildAusweis
Wahrig und DWDS

Bedeutung

amtlicher Ausweis (1) mit einer Gesichtsfotografie des Ausweisinhabers, einem Passbild
Beispiele:
Klar ist auch, dass amtliche Lichtbildausweise eine Fotografie des Gesichts enthalten müssen. [Neue Zürcher Zeitung, 04.05.2017]
Die Speicherung einer »digitalen Kopie« eines amtlichen Lichtbildausweises widerspreche den Regularien des deutschen Pass‑ und Personalausweisgesetzes, erklärte der Datenschützer. [Spiegel, 28.07.2015 (online)]
Mitzubringen [in das Wahllokal] ist ein amtlicher Lichtbildausweis wie zum Beispiel Personalausweis, Pass, Führerschein, Schüler‑ oder Studierendenausweis. [Der Standard, 23.10.2005]
Um sich als Stadtviertel‑Bürger ausweisen zu können, werden alle Teilnehmer gebeten, ihre Lichtbildausweise mitzubringen. [Süddeutsche Zeitung, 05.10.2004]
Nicht krankenversicherte Sozialhilfeempfänger müssen sich künftig bei einem Arztbesuch mit einem Lichtbildausweis ausweisen, bei Kindern muss die Geburtsurkunde vorgelegt werden. [Bild, 31.12.2002]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Lichtbildausweis · ↗Personalausweis  ●  ↗Identitätskarte  schweiz. · ↗Perso  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Ausweis · Ausweispapiere · ↗Identifikationskarte · Lichtbildausweis · Personalien  ●  Papiere  ugs.
Unterbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Lichtbildausweis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtbildausweis‹.

Zitationshilfe
„Lichtbildausweis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtbildausweis>, abgerufen am 07.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtbildabend
Lichtbild
Lichtbeständigkeit
lichtbeständig
Lichtbehandlung
Lichtbilderabend
Lichtbildervortrag
Lichtbildner
Lichtbildreihe
Lichtbildvortrag