Lichtbildner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Licht-bild-ner (computergeneriert)
Wortzerlegung LichtBildner
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltend (künstlerischer) Fotograf
Beispiel:
eine Bilderausstellung der Photographen ... Die Lichtbildner bemühten sich, Wahrheit zu erjagen [KoeppenAmerikafahrt60]

Typische Verbindungen zu ›Lichtbildner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtbildner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lichtbildner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Lichtbildner hat das "ästhetisch planmäßig so produziert, daß diese Frage nicht mehr gestellt werden kann.
Die Welt, 11.12.2004
Zu Recht, denn seine Fotos stehen denen berühmterer Lichtbildner in keiner Weise nach.
Die Welt, 22.07.2005
Die Informationskanäle funktionieren nicht nur dank des Einsatzes eingeschleuster Lichtbildner prächtig.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.1998
Von den bei dieser Sitzung entstandenen dreißig Aufnahmen hat der Lichtbildner damals nur eine veröffentlicht.
Die Zeit, 22.08.1986, Nr. 35
Sie zeigen die Diva ganz natürlich und entspannt beim Telefonat mit der Tochter - beeindruckende Werke aus der Hand eines "Lichtbildners".
Bild, 14.09.1998
Zitationshilfe
„Lichtbildner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtbildner>, abgerufen am 30.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtbildervortrag
Lichtbilderabend
Lichtbildausweis
Lichtbild
Lichtbeständigkeit
Lichtbildreihe
lichtblau
Lichtblick
Lichtblitz
Lichtbogen