Lichterkette, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lichterkette · Nominativ Plural: Lichterketten
Aussprache [ˈlɪçtɐˌkɛtə]
Worttrennung Lich-ter-ket-te
Wortzerlegung LichtKette
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

Lichterkette
Lichterkette
Lichterketten
Lichterketten
(Flikkka, CC BY-SA 4.0)
1.
der Dekoration dienende Reihe von Lampen, die gewöhnlich miteinander zu einer (abnehmbaren) Kette verbunden sind
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine blinkende, weihnachtliche, bunte, elektrische Lichterkette
als Akkusativobjekt: eine Lichterkette aufhängen, anbringen
als Aktiv-/Passivsubjekt: die Lichterkette erstrahlt, glitzert, leuchtet, geht an, brennt
in Koordination: Tannengrün, Lametta, Kugel, Engel und Lichterkette [am Weihnachtsbaum]
in Präpositionalgruppe/-objekt: etw. mit einer Lichterkette behängen, dekorieren, schmücken; ein Weihnachtsbaum mit Lichterkette
Beispiele:
Große und kleine Kugeln in verschiedenen Farben, Strohsterne, Lichterketten, mit oder ohne Lametta – ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum ist immer eine Schau. [Landshuter Zeitung, 24.12.2020]
Eine grell leuchtende Lichterkette umrahmt seit Herbst das Kitzbüheler Wahrzeichen, eine rote, stilisierte Gams, die ein paar Hundert Meter oberhalb der Stadt thront[…] sodass man sie von überall sehen kann. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.2021]
Auch gut [für das Wohlbefinden]: eine Bilderecke einrichten und mit Postkarten und Fotos schmücken, eine Pflanze aufstellen, eine Lichterkette aufhängen, farbige Kissen aufs Bett legen oder neue Deko basteln. [Süddeutsche Zeitung, 06.02.2021]
übertragen Der Vulkan will uns jetzt nicht in seiner Nähe haben. […] So sind nun vorläufig nicht mehr die langen Lichterketten der Helmlampen von Wanderern zu bestaunen, die die Flanken des Vulkans abends wie einen Weihnachtsbaum beleuchteten. [Welt am Sonntag, 04.08.2019]
Bunte Lichterketten zogen sich von Baum zu Baum, Raketen und Leuchtkugeln flogen zum Himmel empor, wie lebendig gewordene, zuckend heiße Empfindungen unserer Herzen. [Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.): Deutsche Literatur von Frauen. Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 9406]
Lichterkette
Lichterkette
(Haeferl, CC BY-SA 3.0)
2.
bei einer Demonstration oder Gedenkveranstaltung im Dunklen gebildete Aneinanderreihung von Kerzen, Lampen o. ä. Lichtquellen, die meist von Menschen gehalten werden
siehe auch Menschenkette
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: eine kilometerlange, endlose Lichterkette
hat Präpositionalgruppe/-objekt: eine Lichterkette gegen Ausländerhass, Ausländerfeindlichkeit, Fremdenfeindlichkeit, Krieg und Gewalt, für Toleranz, Frieden
als Akkusativobjekt: eine Lichterkette organisieren, veranstalten, bilden, absagen
in Koordination: Mahnwachen, Demonstrationen und Lichterketten
in Präpositionalgruppe/-objekt: mit einer Lichterkette demonstrieren, protestieren, gedenken; zu einer Lichterkette aufrufen
Beispiele:
Kocjan engagiert sich für »Akcja Demokracja«, eine Gruppe von Aktivisten, die schon 2017 mit Lichterketten gegen die Justizreformen protestierte. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2020]
Wie die Jahre zuvor bei der Lichterkette werden unter Einhaltung aller Hygienemaßnahmen (insbesondere Abstand und Mundnasenmaske) Lichter der Solidarität und der Mahnung entzündet. [Münchner Merkur, 13.03.2021]
Die Lichterketten von 1992 hätten eigentlich auch eine Erfindung von 2020 sein können: verteilt über viele Straßenzüge, sodass dezentrale An‑ und Abreise möglich ist; nebeneinander statt vis‑à‑vis stehen. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2020]
Ich erinnere […] an die Demonstrationen und Lichterketten junger Menschen in den vergangenen Wochen. Ihr Beispiel zeigt: Schülerinnen und Schüler sind nicht nur mit Lerninhalten, mit den mehr oder weniger klassischen Schulweisheiten befasst. Sie üben sich auch ein im Verstehen politischer Debatten und gesellschaftlicher Veränderungen. [Rede auf dem Bundeskongress Katholischer Schulen, 28.03.2002, aufgerufen am 01.10.2020]
Etwa 400.000 Menschen versammelten sich am Abend des 6. Dezember in den Straßen Münchens, um mit Kerzen, Fackeln und Lampen ihre Absage an Fremdenhaß, Rassismus, Rechtsradikalismus und Intoleranz in Deutschland zu demonstrieren. Die Veranstaltung stand unter dem Motto: »München – Eine Stadt sagt nein.« Die Lichterkette erreichte eine Gesamtlänge von 45 Kilometern. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Lichterkette‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichterkette‹.

Zitationshilfe
„Lichterkette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichterkette>, abgerufen am 14.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichterglanz
lichterfüllt
Lichterfest
Lichterbaum
Lichter
lichterloh
Lichtermeer
Lichterreihe
Lichterscheinung
Lichterzeugung