Lichtimpuls

GrammatikSubstantiv
WorttrennungLicht-im-puls (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Signal aussenden kurz senden umwandeln übertragen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtimpuls‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit den Lichtimpulsen sollen vertraute Orte neu erlebt werden können.
Die Welt, 08.06.2005
Wegen der hohen Leistung des Lasers von fast tausend Watt genügen sehr kurze Lichtimpulse.
Süddeutsche Zeitung, 05.01.1995
Grundsätzlich werden bei der optischen Datenübertragung anstatt elektrischer Signale Lichtimpulse verwendet.
C't, 2000, Nr. 10
Durch das Einbringen anderer Proteine gelang es den Forschern auch, den Herzschlag des Zebrafischs per Lichtimpuls auszulösen.
Die Zeit, 09.01.2012, Nr. 02
Mit Lichtimpulsen könnte man die gesamte Internet-Suchmaschine "Google" ins All senden!
Bild, 05.08.2004
Zitationshilfe
„Lichtimpuls“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtimpuls>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichthupe
lichthungrig
Lichthunger
Lichtholz
Lichthof
Lichtinstallation
Lichtintensität
Lichtjahr
Lichtkasten
Lichtkegel