Lichtinstallation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lichtinstallation · Nominativ Plural: Lichtinstallationen
WorttrennungLicht-in-stal-la-ti-on · Licht-ins-tal-la-ti-on

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fassade Konzert Künstler Musik aufwendig aufwändig entwerfen verwandeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtinstallation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So hat sie im letzten Jahr insgesamt 7500 Mark für die Lichtinstallation in den Höfe eingetrieben.
Der Tagesspiegel, 22.12.2000
Für ihn war das "die erste und letzte Lichtinstallation im Freien".
Süddeutsche Zeitung, 20.07.1999
Künstler der russischen Bernstein-Werkstatt präsentieren außerdem persönlich ihre Objekte im Rahmen einer aufwendigen Lichtinstallation.
Die Welt, 07.12.2002
Wo sonst einfache Lampen den 426 Meter langen Tunnel erhellen, hängen jetzt 96 schillernd bunte "Lichtinstallationen".
Bild, 14.06.2000
Mit Lichtinstallationen sollen die Besonderheiten noch stärker herausgearbeitet werden und zum Flanieren einladen.
Die Zeit, 06.12.2006 (online)
Zitationshilfe
„Lichtinstallation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtinstallation>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtimpuls
Lichthupe
lichthungrig
Lichthunger
Lichtholz
Lichtintensität
Lichtjahr
Lichtkasten
Lichtkegel
Lichtkreis