Lichtkreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Licht-kreis
Wortzerlegung LichtKreis
eWDG, 1969

Bedeutung

Umkreis einer Lichtquelle, der von ihr hell erleuchtet wird
Beispiele:
der Lichtkreis einer Lampe, Kerze
ein heller, kleiner Lichtkreis
er trat, kam in den Lichtkreis der Laterne
der schöne, bleiche Lichtkreis um die Laternen [KlepperSchatten411]
bildlich
Beispiel:
gehobenDie Philosophie jener Zeit befaßt sich mit seelischen Erscheinungen nur insofern, als sie in den Lichtkreis (= Bereich) des Bewußtseins treten [St. ZweigHeilung279]

Typische Verbindungen zu ›Lichtkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtkreis‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lichtkreis‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis dahin aber muss der wunderbare Lichtkreis im Herzen des Hauses reichen.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.2002
Gehorsam glitt der weiße Lichtkreis weiter nach links und verharrte auf einer Gruppe wirr übereinandergestürzter, zerfetzter, blutiger Leiber.
Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 902
Sie sah auf ihre Füße, die gleichmäßig weiterliefen, einmal durch den Lichtkreis einer Laterne, dann wieder im Dunkeln.
Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 58
Im Lichtkreis aber stand ein halb zerbrochener Stuhl wie ein verschmähtes Wesen.
Werfel, Franz: Die Vierzig Tage des Musa Dagh I, Stockholm: Bermann - Fischer 1947 [1933], S. 397
Im goldenen Lichtkreis des Kaminfeuers war ihre Liebe füreinander gewachsen und stark geworden.
Bild, 06.01.2005
Zitationshilfe
„Lichtkreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtkreis>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtkegel
Lichtkasten
Lichtjahr
Lichtintensität
Lichtinstallation
Lichtkringel
Lichtkunst
Lichtlehre
Lichtlein
Lichtleiter