Lichtmess

GrammatikSubstantiv
Aussprache
WorttrennungLicht-mess
WortzerlegungLichtMesse2
Ungültige SchreibungLichtmeß
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1969

Bedeutung

Religion Festtag, 2. Februar
Beispiel:
zu, nach (Mariä) Lichtmess
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Lichtmeß f. kirchliches Gedächtnisfest (2. Februar) der Reinigung Marias (eigtl. Mariae Lichtmeß, kirchenlat. festum purificationis Mariae) und der Darstellung Jesu im Tempel, gefeiert mit Lichterprozession und Kerzenweihe, mhd. liehtmesse, -misse (auch liehtwīhe), asächs. liohtmissa (s. ↗Messe). Die brennenden Lichter gaben dem Fest seinen Namen; vgl. kirchenlat. festum luminum ‘Fest der Lichter’ und festum candelarum ‘Fest der Kerzen’.

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Lichtmess · Mariä Lichtmess
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Lichtmess“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtmess>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtmenge
Lichtmast
Lichtmaß
Lichtmaschine
Lichtmann
Lichtmessung
Lichtmikroskop
Lichtminute
Lichtnelke
Lichtnetz