Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Lichtnelke, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Licht-nel-ke
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Botanik in vielen Arten vorkommende Pflanze mit meist behaarten Blättern und Stängeln und roten oder weißen Blüten

Verwendungsbeispiele für ›Lichtnelke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Wege sind von blühenden Hecken gesäumt, Lichtnelken, Taubnessel und Sauerklee suchen sich im felsigen Grund ihren Lebensraum. [Die Welt, 16.03.2001]
Zu den nektarreichen Blumenarten gehören zum Beispiel rote und weiße Lichtnelken sowie Silberblatt und Mondviole. [Bild, 27.04.2005]
Im Mittelalter erlangten verschiedene Lichtnelken für den Garten Bedeutung, wie im Hortus Eystettensis von 1613 nachzulesen ist. [Der Tagesspiegel, 26.07.2003]
Zitationshilfe
„Lichtnelke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtnelke>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtminute
Lichtmikroskop
Lichtmessung
Lichtmess
Lichtmenge
Lichtnetz
Lichtorgel
Lichtpause
Lichtpausverfahren
Lichtpfeil