Lichtnetz, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Licht-netz
Wortzerlegung LichtNetz
eWDG, 1969

Bedeutung

Stromnetz
Beispiel:
ein Gerät an das Lichtnetz anschließen

Typische Verbindungen zu ›Lichtnetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtnetz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lichtnetz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine neue Batterie war mir zu teuer, also versuchte ich, den Empfänger aus dem Lichtnetz zu speisen.
Ardenne, Manfred v.: Ein glückliches Leben für Technik und Forschung: Berlin: Verlag der Nation 1976, S. 36
Wenn Sie den Staubsauger zwei Stunden lang in Betrieb lassen, entnehmen Sie dem Lichtnetz doppelt so viel Arbeit wie in einer Stunde.
Rhein, Eduard: Du und die Elektrizität, Berlin: Ullstein 1956 [1940], S. 72
Mitten im Raum weben blaue und violette Laserstrahlen feine Lichtnetze um eine schimmernde Vakuumröhre.
Die Zeit, 04.11.2002, Nr. 44
Auch die Montage all der bunten Ketten, Schläuche oder Lichtnetze will gut überlegt sein.
Der Tagesspiegel, 24.12.2003
Während der ganzen Woche soll ein Lichtnetz aus Laserstrahlen die sieben Türme Lübecks verbinden und die Gemeinschaft von Stadt und Kirchen verdeutlichen.
Süddeutsche Zeitung, 21.03.2000
Zitationshilfe
„Lichtnetz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtnetz>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtnelke
Lichtminute
Lichtmikroskop
Lichtmessung
Lichtmess
Lichtöffnung
Lichtorgel
Lichtpause
lichtpausen
Lichtpausverfahren