Lichtorgel

Worttrennung Licht-or-gel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Beleuchtungsanlage in Diskotheken o. Ä. mit vielen (verschiedenfarbigen) Lampen, die im Rhythmus der Musik aufleuchten

Typische Verbindungen zu ›Lichtorgel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtorgel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lichtorgel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mehrere Lichtorgeln befeuern die Band, blitzschnell wechselnde Farben zittern und zucken durch die Halle.
Die Zeit, 03.07.2006, Nr. 27
Unzählige neugeborene Sterne funkeln und leuchten wie eine von Zauberhand gesteuerte Lichtorgel.
Bild, 16.04.2004
Außerdem bietet sie keine Visualisierung der abgespielten Musik wie etwa durch grafische Frequenzanalysatoren oder Lichtorgeln.
C't, 1999, Nr. 14
Die großen Boxen und Lichtorgeln kündigen bereits die ersten Party-Nächte an.
Der Tagesspiegel, 14.03.2005
In seiner frühen Zeit baute Schambach Lichtorgeln für Thüringer Discos zusammen.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.2001
Zitationshilfe
„Lichtorgel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtorgel>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtöffnung
Lichtnetz
Lichtnelke
Lichtminute
Lichtmikroskop
Lichtpause
lichtpausen
Lichtpausverfahren
Lichtpfeil
Lichtpunkt