Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lichtspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lichtspiel(e)s · Nominativ Plural: Lichtspiele · wird meist im Plural verwendet
Worttrennung Licht-spiel
Wortzerlegung Licht Spiel
Wortbildung  mit ›Lichtspiel‹ als Erstglied: Lichtspielhaus · Lichtspieltheater
eWDG

Bedeutung

veraltend Filmtheater

Thesaurus

Synonymgruppe
Film · Lichtspiel · Video  ●  Streifen  ugs. · bewegte Bilder  geh., altertümelnd, verhüllend
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Lichtspiel‹ (berechnet)

bunt hagener harvestehudeer kronberger neu tilsiter zeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Lichtspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch wachsen in allen Teilen der Stadt die geheimnisvollen Tempel der Lichtspiele auf. [Kölnische Zeitung (1. Morgenblatt), 03.01.1914]
Die Wirkung sei nicht weihnachtlich, und das Lichtspiel würde nur in einer Totalen seine volle Wirkung erzielen. [Die Zeit, 15.12.2007, Nr. 51]
Sie fühle sich von dem ständig wechselnden bunten Lichtspiel gestört. [Süddeutsche Zeitung, 30.01.2003]
Er fühle sich von dem ständig wechselnden bunten Lichtspiel gestört. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2003]
Ende Juni wird es wohl zu Ende gehen mit den Lichtspielen hier. [Süddeutsche Zeitung, 28.02.1996]
Zitationshilfe
„Lichtspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtspender
Lichtspalt
Lichtsinnesreiz
Lichtsinn
Lichtsignalanlage
Lichtspielhaus
Lichtspieltheater
Lichtstift
Lichtstrahl
Lichtstreif