Lichtspiel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Lichtspiel(e)s · Nominativ Plural: Lichtspiele
WorttrennungLicht-spiel (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Film · Lichtspiel · ↗Video  ●  ↗Streifen  ugs. · bewegte Bilder  geh., altertümelnd, verhüllend
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Farbe Feuerwerk Himmel Leinwand Live-Musik Musik Sonne Tanz Wand bunt computergesteuert farbenprächtig farbig faszinierend grandios inszenieren märkisch nächtlich projizieren psychedelisch wechselnd zaubern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lichtspiel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Wirkung sei nicht weihnachtlich, und das Lichtspiel würde nur in einer Totalen seine volle Wirkung erzielen.
Die Zeit, 15.12.2007, Nr. 51
Sie fühle sich von dem ständig wechselnden bunten Lichtspiel gestört.
Süddeutsche Zeitung, 30.01.2003
Noch wachsen in allen Teilen der Stadt die geheimnisvollen Tempel der Lichtspiele auf.
Kölnische Zeitung (1. Morgenblatt), 03.01.1914
Lichtspiele und Rundfunk brauchen sich nicht mehr als Kunst auszugeben.
Horkheimer, Max u. Adorno, Theodor W.: Dialektik der Aufklärung, Amsterdam: Querido 1947 [1944], S. 137
Der Ursprung des Films liegt in der bewegten Photographie, im Lichtspiel der Bilder.
Ulner, Martin u. Nick, Edmund: Filmmusik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 12777
Zitationshilfe
„Lichtspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtspiel>, abgerufen am 22.01.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtspender
Lichtspalt
Lichtsinnesreiz
Lichtsinn
Lichtsignalanlage
Lichtspiele
Lichtspielhaus
Lichtspieltheater
lichtstark
Lichtstärke