Lichtverschmutzung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lichtverschmutzung · Nominativ Plural: Lichtverschmutzungen · wird selten im Plural verwendet
Worttrennung Licht-ver-schmut-zung
Wortzerlegung LichtVerschmutzung
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

Ökologie unnatürliche Erhellung der Nacht (bzw. des Nachthimmels), die durch ein Übermaß an künstlichem Licht vor allem in Großstädten hervorgerufen wird und negative Auswirkungen auf die Tier- und Pflanzenwelt hat
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die zunehmende Lichtverschmutzung
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Initiative gegen Lichtverschmutzung
Beispiele:
Die sogenannte Lichtverschmutzung, also das Kunstlicht, das die Nacht in Städten zum Tage macht, hat Auswirkungen auf die Natur. [Welt am Sonntag, 20.03.2016, Nr. 12]
Neben den nachtaktiven Tieren, die gelernt hätten, sich im Dunkeln zu orientieren, habe die Lichtverschmutzung auch negative Folgen für die Pflanzen, die den Wechsel von Tag und Nacht für die Fotosynthese benötigten. [Neue Zürcher Zeitung, 10.06.2016]
Wie […] kann man die Lichtverschmutzung eindämmen oder reduzieren? In vielen europäischen Staaten gibt es »Richtlinien zur Messung und Beurteilung von Lichtimmission«[…]. [Der Standard, 10.04.2015]
Bei Vincent van Goghs Sternennacht über der Rhone steht der prachtvolle Sternenhimmel im Vordergrund des Gemäldes. So wie der Maler im 19. Jahrhundert den Himmel gesehen hat, ist er in den Großstädten heutzutage allerdings kaum noch zu erkennen. Bis auf wenige helle Sterne ist meist nur noch ein leerer, orange‑gräulicher Himmel zu sehen. Verantwortlich dafür ist die sogenannte Lichtverschmutzung, die auf die zunehmende Beleuchtung in Städten und Kommunen zurückzuführen ist. [Die Zeit, 01.02.2012, Nr. 5]
Für jeden sichtbar ist die Lichtverschmutzung auch, wenn man sich in der Nacht aus der Ferne einer Großstadt nähert, wenn der Lichtschein bereits lange vor den ersten Häusern sichtbar wird. [Der Standard, 20.03.2002]
Anhand von Satellitenphotos dokumentierten die Sternforscher das inzwischen erreichte Ausmaß der »Lichtverschmutzung«: Illuminiert wie ein Musikdampfer, so zeigen die Bilder, zieht das Raumschiff Erde durchs All. [Der Spiegel, 19.09.1988, Nr. 38]
Von Lichtverschmutzungen in der Nacht seien 99 Prozent der US‑Amerikaner und Europäer betroffen. [wissenschaftundschreie.wordpress.com, 27.07.2012] ungewöhnl. Pl.

Thesaurus

Synonymgruppe
Lichtsmog · Lichtverschmutzung
Assoziationen
Zitationshilfe
„Lichtverschmutzung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lichtverschmutzung>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lichtverhältnis
Lichtung
lichtundurchlässig
lichttrunken
Lichttonverfahren
Lichtverteilung
lichtvoll
Lichtwechsel
Lichtweg
Lichtwelle