Liebe auf den zweiten Blick

Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile LiebezweiteBlick1
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

erst verzögert (nach anfänglicher Ablehnung) einsetzende starke Zuneigung zu einem Menschen, Ort o. Ä.
Kollokationen:
als Prädikativ: Liebe auf den zweiten Blick sein
mit Adverbialbestimmung: eher, erst Liebe auf den zweiten Blick
Beispiele:
Die beiden kennen sich seit ihrer Kindheit – beide wuchsen in [München-]Sendling auf und wohnen auch jetzt wieder dort. Zusammen kamen sie erst sehr viel später, es soll eher Liebe auf den zweiten Blick gewesen sein. Seit 2003 sind sie verheiratet, Petra brachte zwei Kinder, Dieter ein Kind in die Ehe mit. [Süddeutsche Zeitung, 01.04.2014]
Richard Wagner selbst war ganz angetan von der kleinen Anhöhe [in Bayreuth] – »mein grüner Hügel« soll er ausgerufen haben. Doch es war eher Liebe auf den zweiten Blick. Seine Festspielidee gedachte der Komponist zunächst lieber in München, Weimar oder Zürich umzusetzen. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.2017]
[…] Wuppertal [hat] viele Stärken, zum Beispiel eine sehr vielseitige und lebendige Kulturszene. Wir sprechen zwar bei Wuppertal häufig von der »Liebe auf den zweiten Blick« – das muss aber nicht die schlechtere Liebe sein. [Westdeutsche Zeitung, 02.12.2008]
Wegen der etwas komplizierten Handhabung haben wir die Kamera anfangs nicht gemocht. Aber nach einer Woche entwickelte sich eine Liebe auf den zweiten Blick, weil Ausstattung und Bildqualität uns sehr überzeugt haben. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 22.07.2003]
Nicht jeder Jugendliche könne seinen Traumberuf erlernen, doch der Wahl einer »Ersatzlehrstelle« folge häufig »eine Liebe auf den zweiten Blick«. [Frankfurter Rundschau, 18.02.1999]
Zitationshilfe
„Liebe auf den zweiten Blick“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebe%20auf%20den%20zweiten%20Blick>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebe auf den ersten Blick
Liebe
Liebdienerei
Liebden
Liebchen
Liebe heischend
liebebedürftig
Liebediener
Liebedienerei
liebedienerisch