Liebesgott, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLie-bes-gott
WortzerlegungLiebeGott
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
Amor ist der römische Liebesgott

Thesaurus

Synonymgruppe
(römischer) Liebesgott · ↗Amor · ↗Cupido · Gott der Liebe · ↗Kupido  ●  Momo Stasijev  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Pfeil

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liebesgott‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Drei Kinos nannten sich nach dem Liebesgott Amor, dürften aber ein ganz normales Programm gezeigt haben.
Die Welt, 10.06.1999
Der Liebesgott muss in ein tiefes Koma gefallen sein, und sein Gefolge steht neben sich.
Die Zeit, 20.04.2009, Nr. 16
Und die kleinen pausbäckigen Liebesgötter in der Rokokohalle lachten sich ins Fäustchen.
Ury, Else: Nesthäkchen fliegt aus dem Nest, Stuttgart: K. Thienemanns 1997 [1920], S. 154
Die Beziehung stand sogar unter dem besonderen Schutz des Liebesgottes Amor.
Der Tagesspiegel, 14.02.1998
Die Bilder zeigen einen Liebesgott und eine junge Frau mit Kind und Schaf.
Bild, 03.02.2003
Zitationshilfe
„Liebesgott“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebesgott>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebesglut
Liebesglück
Liebesgeständnis
Liebesgeschichte
Liebesgelüste
Liebesgöttin
Liebesgram
Liebesheirat
Liebeshunger
liebeshungrig