Liebesritual, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Lie-bes-ri-tu-al
Wortzerlegung LiebeRitual

Verwendungsbeispiele für ›Liebesritual‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei zwölfjährige Mädchen unterhalten sich über die rauhen Liebesrituale im Tierreich.
Süddeutsche Zeitung, 12.05.1998
Wer Koalitionsverhandlungen mit Liebesritualen verwechselt, sollte die Finger von Politik lassen.
Die Welt, 14.06.2000
Ein heißer Tipp unter Studentinnen, denn die privaten Feldstudien lassen sich hervorragend in Seminararbeiten über die Liebesrituale verschiedener Völker einbauen.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.2000
Als mit dem Job auch die aufregende Kulisse perdu ist, versumpft die Erzählung in Schilderungen innerer Zustände und peinsamer Liebesrituale.
Die Zeit, 10.04.2013, Nr. 12
In einer „Radikalübersetzung“ der Shakespeareschen Sonette hat sie elisabethanische Liebesrituale in die Welt des Klonens übertragen.
Der Tagesspiegel, 09.06.2002
Zitationshilfe
„Liebesritual“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebesritual>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebesrausch
Liebesraserei
Liebesqual
Liebesprobe
Liebespfand
Liebesroman
Liebesromanze
Liebesschwur
Liebesseufzer
Liebesspiel