Liebesschmerz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Liebesschmerzes · Nominativ Plural: Liebesschmerzen
Aussprache [ˈliːbəsˌʃmɛʁʦ]
Worttrennung Lie-bes-schmerz
Wortzerlegung  Liebe Schmerz

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Herzschmerz · Liebeskummer · Liebesleid · Liebesnöte · Liebespein · Liebesqual · Liebesschmerz · gebrochenes Herz  ●  Herzeleid  veraltet
Assoziationen
  • hoffnungslos verliebt · unglücklich verliebt

Typische Verbindungen zu ›Liebesschmerz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liebesschmerz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Liebesschmerz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit Musik wie dieser lässt sich frischer Liebesschmerz notärztlich lindern.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 17
Ich bliebe allein mit meinem Liebesschmerz untröstlich auf der trostlosen Erde zurück.
Klabund: Der Kreidekreis. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1925], S. 15006
Mal ist sie von Rachegelüsten getrieben, dann versinkt sie im Liebesschmerz.
Bild, 26.02.2002
Oft steht eine Sexual-Neurasthenie im Hintergrund, oft auch Kummer, Heimweh, Liebesschmerz.
Buchinger, Otto: Das Heilfasten und seine Hilfsmethoden als biologischer Weg, Stuttgart: Hippokrates-Verl. 1982 [1935], S. 110
Wie wolle man sich denn vor Liebesschmerz hüten, ohne die Elemente dieses Affekts, die Liebe und den Schmerz, analysieren zu können?
Tucholsky, Kurt: Rheinsberg. In: Werke und Briefe, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1912], S. 459
Zitationshilfe
„Liebesschmerz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebesschmerz>, abgerufen am 25.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebesromanze
Liebesroman
Liebesritual
Liebesrausch
Liebesraserei
Liebesschwur
Liebesseufzer
Liebesspiel
Liebesszene
Liebestat