Liebesspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Lie-bes-spiel
Wortzerlegung LiebeSpiel
eWDG, 1969

Bedeutung

erotisches Spiel
Beispiel:
Während der Auerhahn ... geschlossenen Auges / Das Weibchen leis zum gemeinsamen Liebesspiel hervorlockt [Urania1958]

Typische Verbindungen zu ›Liebesspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liebesspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Liebesspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn der andere beginnt, eigennützig zu agieren, wird das Liebesspiel traurig.
Die Zeit, 13.02.2012, Nr. 07
Sie trieben wilde Liebesspiele mit dem Mann, auch lesbisch vor seinen Augen.
Bild, 12.08.1997
Andere Tänze waren mehr erotisch betont und stellten ein pantomimisches Liebesspiel dar, in dem sich die Partner eng umschlungen hielten und küßten.
Carner, Mosco: Walzer. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1968], S. 14772
Nun erst vollzieht sich nach erneutem Liebesspiel der dritte Akt, die Begattung.
Welt und Wissen, 1929, Nr. 3, Bd. 18
Doch kehren wir zurück zu unserem Thema von der verschiedenartig anzuwendenden Taktik im Liebesspiel der Herzen.
Rafaeli, Max u. Le Mang, Erwin: Ueber die Liebe. In: Das große Aufklärungswerk für Braut- und Eheleute, Dresden: Buchversand Gutenberg o.J. 1933 [1927], S. 129
Zitationshilfe
„Liebesspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebesspiel>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebesseufzer
Liebesschwur
Liebesromanze
Liebesroman
Liebesritual
Liebesszene
Liebestat
Liebestätigkeit
Liebestaumel
Liebestod