Liebestöter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Liebestöters · Nominativ Plural: Liebestöter
WorttrennungLie-bes-tö-ter
WortzerlegungLiebeTöter
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich, scherzhaft eine unförmige Unterhose, meist mit längerem Bein (4), die erotisches Begehren verhindert
Beispiele:
Frauen tragen lieber Liebestöter statt sexy Miniwäsche – so das Ergebnis einer Studie der deutschen Textilwirtschaft. [Bild, 23.11.2002]
[…] spätestens seit dem Schlager »Pack die Badehose ein«, der das Strandbad Wannsee weit über Berlin hinaus berühmt machte, legt sich wohl niemand mehr in unförmigen Liebestötern ans Wannseeufer. [Berliner Zeitung, 31.07.1995]
Als besonderer Hit gelten Boxer-Shorts mit dem Staatssymbol: »Die sozialistischen Liebestöter«, sagt Modehändler Stach, »gehen ganz heiß«. Renner sind[…] T-Shirts mit Sowjet-Aufdrucken. [Der Spiegel, 20.07.1987]
[…] dazu paßten die Shimmy-Schuhe der Herren, die, mit den sie so treffend schmückenden Schuhgamaschen. Sicher trugen sie auch noch Sockenhalter und als Unterwäsche, ja, was wohl sonst als weite, schlabbernde Liebestöter. [Schröter, Heinz: Ich, der Rentnerkönig, Genf: Ariston 1985, S. 184]
Wie er anfängt, mir was von seinen Saufgeschichten von gestern abend zu erzählen, weil er scheinbar ein paar belanglose Sätze mit mir wechseln will, um die Situation aufzulockern. […] Die kurzen Beinchen seiner Unterhose, die ihm um die Oberschenkel schlabbern. Wie er da in seinem Liebestöter steht, sich die Äuglein reibt und irgendwas brabbelt. [Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 253]
2.
ein Umstand, der zum Verlust von Liebe (1) führt, sich nachteilig auf eine Liebesbeziehung auswirkt
Beispiele:
Man spricht ja nicht gleich zu Beginn über Heirat, Kinder und darüber, wie man sich sein Leben vorstellt. Genau das kann ein absoluter Liebestöter sein – noch bevor diese so richtig begonnen hat. Denn es ist ja gerade die Leichtigkeit des Anfangs, die so verzaubernd ist. Doch wenn Sie nach einiger Zeit feststellen, dass Ihr Partner Kinder möchte, Sie selbst aber nicht, […] kann es schwierig werden. [Die Zeit, 12.07.2012 (online)]
Hermann Knaus machte Verhütung zum komplizierten Rechenexempel. Der Kalender als Liebestöter: Fruchtbare Tage können sehr langweilig sein. [Berliner Zeitung, 12.07.2004]
Ein Ehevertrag ist so unromantisch wie Angora-Unterwäsche – ein Liebestöter eben. [Bild am Sonntag, 03.03.2002]
Übergewicht und zuviel Cholesterin im Blut sind wahre Liebestöter, während Sport […] für das Liebesleben von Vorteil ist. [Berliner Zeitung, 24.10.1997]
Persönliche Vorwürfe, Verallgemeinerungen und Klischees sind echte Liebestöter. Statt dessen sollte man seine Gefühle an konkreten Beispielen erklären. Also nicht mehr sagen: Du bist unordentlich und faul wie dein Vater, sondern: Es hat mich gestört, daß du gestern nicht den Müll runtergebracht hast. [Bild am Sonntag, 11.05.1997]
Zitationshilfe
„Liebestöter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebestöter>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebestollheit
liebestoll
Liebestod
Liebestaumel
Liebestätigkeit
Liebestragödie
Liebestrank
Liebestraum
liebestrunken
liebesunfähig