Liebhaberpreis, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungLieb-ha-ber-preis
WortzerlegungLiebhaberPreis1
eWDG, 1969

Bedeutung

Preis, der durch den Liebhaberwert bestimmt wird

Typische Verbindungen
computergeneriert

erzielen zahlen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liebhaberpreis‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Heutige Autos haben wenig Chancen, von kommenden Generationen zu Liebhaberpreisen gehandelt zu werden.
Die Zeit, 29.01.1968, Nr. 05
Für die richtig tollen Objekte werden noch immer Liebhaberpreise zwischen 150000 und 300000 Euro gezahlt.
Der Tagesspiegel, 15.05.2004
Bemerkenswert ist allerdings. dass die besten sofort greifbaren Qualitäten ägyptischer Baumwolle noch immer sehr gesucht sind, und dass hierfür teilweise Liebhaberpreise gezahlt werden.
Berliner Tageblatt (Abend-Ausgabe), 12.03.1924
Bislang nur zu Liebhaberpreisen erhältlich, verspricht die Brennstoffzelle im Kraftwerksmarkt flügge zu werden.
o. A.: Forschung '96: Die Höhepunkte. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Derartige Luxusstücke sind äußerst selten und verzeichnen auf Auktionen Liebhaberpreise.
Kühne, Heinz: Wir sammeln Briefmarken, Gütersloh u. a.: Bertelsmann Ratgeberverl. [1969] [1959], S. 45
Zitationshilfe
„Liebhaberpreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebhaberpreis>, abgerufen am 15.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebhaberin
Liebhaberfach
Liebhaberei
Liebhaberbühne
Liebhaberausgabe
Liebhaberstück
Liebhabertheater
Liebhabervorstellung
Liebhaberwert
liebkosen