Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Liebhabertheater, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Liebhabertheaters · Nominativ Plural: Liebhabertheater
Aussprache 
Worttrennung Lieb-ha-ber-the-ater · Lieb-ha-ber-thea-ter
Wortzerlegung Liebhaber Theater
eWDG

Bedeutung

Theater, an dem nur Laienkünstler spielen

Verwendungsbeispiele für ›Liebhabertheater‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum andern wird auch von den Studentenbühnen mehr als Liebhabertheater verlangt. [Die Zeit, 04.08.1961, Nr. 32]
Hier wurde sie bald vergötterter Mittelpunkt des »Musenhofes« und erster Stern des Liebhabertheaters. [Brennecke, Wilfried: Schröter (Familie). In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 22612]
Die Greiner waren ein theaterbegeistertes Völkchen und schufen eines der bedeutendsten Liebhabertheater des Landes. [Süddeutsche Zeitung, 28.07.1998]
Schon Ende 1775 wurde ein Saal für ein Liebhabertheater hergerichtet, und seit 1776 entfaltete Goethe eine eifrige Theatertätigkeit. [Blume, Friedrich: Goethe. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1956], S. 32030]
Schon in seiner Jugend fiel seine Singstimme auf, sie sicherte ihm Auftritte in Liebhabertheatern. [Die Zeit, 11.04.2011, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Liebhabertheater“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebhabertheater>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebhaberstück
Liebhaberpreis
Liebhaberin
Liebhaberfach
Liebhaberei
Liebhabervorstellung
Liebhaberwert
Liebkosung
Lieblichkeit
Liebling