Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Liebhaberwert, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lieb-ha-ber-wert
Wortzerlegung Liebhaber Wert
eWDG

Bedeutung

subjektiver, von materiellem Nutzen unabhängiger Wert von Gütern, Sammlerwert

Verwendungsbeispiele für ›Liebhaberwert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber er verleiht ihnen nur den Liebhaberwert statt des Gebrauchswerts. [Benjamin, Walter: Das Passagen-Werk. In: Tiedemann, Rolf (Hg.), Gesammelte Schriften Bd. 5,1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1982 [1928-1929, 1934-1940], S. 46]
Da solche Fehler in staatlichen Münzprägestätten sehr selten vorkommen, ist der Liebhaberwert der verkorksten Objekte groß. [Süddeutsche Zeitung, 13.11.1997]
Diese zwei Brauwerte haben schon vor dem Krieg deutsche Käufer angezogen und dabei eine Art Liebhaberwert entwickeln können. [Die Zeit, 14.10.1960, Nr. 42]
Liebhaberausgabe nennt man eine Edition von Liebhaberwert, die Luxusausgabe eines Literaturwerkes für einen bestimmten, häufig privilegierten Abnehmerkreis. [o. A.: Lexikon der Kunst – L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 30042]
Liebhaberwerte erleiden große Kursschwankungen; für die Gösser Brau ging in diesem Jahr die Bewegung vom Tiefstkurs 585 bis zu den erwähnten 800 vH. [Die Zeit, 14.10.1960, Nr. 42]
Zitationshilfe
„Liebhaberwert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liebhaberwert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liebhabervorstellung
Liebhabertheater
Liebhaberstück
Liebhaberpreis
Liebhaberin
Liebkosung
Lieblichkeit
Liebling
Lieblingsarbeit
Lieblingsaufenthalt