Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Lieblingspose, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lieblingspose · Nominativ Plural: Lieblingsposen
Worttrennung Lieb-lings-po-se
Wortzerlegung lieblings- Pose1

Verwendungsbeispiele für ›Lieblingspose‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

SPD‑Chef Gerhard Schröder triumphiert nach der Parteitags‑Rede in seiner Lieblingspose. [Bild, 08.12.1999]
Pudel Nina in ihrer Lieblingspose – auf den Schultern von Herrchen Rudi [Bild, 29.12.2000]
Zum Abschied aus dem Bundestag gefiel sich der Vor‑ und Nachdenker der PDS noch einmal in seiner Lieblingspose [Die Welt, 01.02.2002]
Zitationshilfe
„Lieblingspose“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lieblingspose>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lieblingsplatz
Lieblingsort
Lieblingsmusik
Lieblingsmarke
Lieblingslied
Lieblingspuppe
Lieblingsschmöker
Lieblingsschriftsteller
Lieblingsschüler
Lieblingssohn