Lieblingsthema, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungLieb-lings-the-ma
Wortzerlegunglieblings-Thema
eWDG, 1969

Bedeutung

bevorzugtes, liebstes Thema
Beispiel:
er brachte das Gespräch immer wieder auf sein Lieblingsthema

Thesaurus

Synonymgruppe
Lieblingsthema · Thema Nummer 1 · Thema Nummer eins · beliebtestes Thema · das, worüber alle sprechen · wichtigstes Thema

Typische Verbindungen
computergeneriert

Medium Rede Republikaner Sex Variation Vortrag Wahlkampf angelangen anlangen ansprechen aufgreifen beschäftigen derzeitig diskutieren frönen grün reden referieren unterhalten variieren widmen zurückkommen zuwenden

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Lieblingsthema‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deshalb ist die Zeit auch eines der Lieblingsthemen der Kunst.
Der Tagesspiegel, 04.01.2003
Und selbst ihre Lieblingsthemen scheinen ihnen nur dann etwas zu gelten, wenn sie selbst davon betroffen sind.
Die Zeit, 14.10.1999, Nr. 42
Sie schwatzte gern und lange, am meisten über zwei Lieblingsthemen.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 445
Und da die beiden nun auf das Lieblingsthema aller Brautleute zu sprechen kamen, nämlich auf sich selbst, so belauschen wir sie nicht weiter.
Sapper, Agnes: Werden und Wachsen, Hannover: Gundert 1967 [1910], S. 44
Ihre Lieblingsthemen waren Freiheit, Sieg über die Tyrannei und Vaterlandsliebe.
Corbin, Solange u. a.: Frankreich. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1955], S. 14356
Zitationshilfe
„Lieblingsthema“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lieblingsthema>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lieblingsstück
Lieblingsspeise
Lieblingssohn
Lieblingsschüler
Lieblingsschriftsteller
Lieblingsthese
Lieblingstier
Lieblingstochter
Lieblingswort
lieblos