Lieblingsthese, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Lieblingsthese · Nominativ Plural: Lieblingsthesen
WorttrennungLieb-lings-the-se
Wortzerlegunglieblings-These

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber hier in Rom hat ohnehin jeder seine Lieblingsthese über den nächsten Papst.
Die Zeit, 26.05.1997, Nr. 21
Die Vertreter der verschiedenen Schulen kauen lediglich alte Lieblingsthesen wieder.
Der Spiegel, 03.04.1989
Gerade solche Veränderungen in der Weltsicht der Kinder haben es den drei Psychologen angetan, denn sie sind der beste Beleg für ihre Lieblingsthese.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.2001
Wie in seinen früheren Arbeiten bekräftigt er seine Lieblingsthese zum chinesischen Wort für „Große Proletarische Kulturrevolution“.
Die Zeit, 15.10.1971, Nr. 42
Zitationshilfe
„Lieblingsthese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Lieblingsthese>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lieblingsthema
Lieblingsstück
Lieblingsspeise
Lieblingssohn
Lieblingsschüler
Lieblingstier
Lieblingstochter
Lieblingswort
lieblos
Lieblosigkeit