Liederdichter, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lie-der-dich-ter
Wortzerlegung LiedDichter
eWDG, 1969

Bedeutung

Dichter von Liedertexten

Typische Verbindungen zu ›Liederdichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liederdichter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Liederdichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zusätzlich betätigte sich Tersteegen auch als Liederdichter, wobei die mit Abstand meisten Werke Gelegenheitsdichtungen sind und keinen künstlerischen Anspruch erheben.
Süddeutsche Zeitung, 22.11.1997
Er war ein Dramatiker vom Format eines Bert Brecht, ein begnadeter Liederdichter und ein bissiger Satiriker.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2004
Und der Liederdichter Fuat Saka sang mit mir das Lied über Cemal Kemal Altun, den türkischen Ikarus von West-Berlin.
Die Zeit, 07.04.1989, Nr. 15
Zitationshilfe
„Liederdichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liederdichter>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liederbuch
Liederalbum
Liederabend
Liedchen
Lied
Liedergut
Liederhandschrift
Liederjan
Liederkomponist
Liederkranz