Liederjan, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Liederjan(e)s · Nominativ Plural: Liederjane
Aussprache 
Worttrennung Lie-der-jan
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich, abwertend liederlicher Mensch, Liedrian
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

liederlich · Liederlichkeit · Liederjan
liederlich Adj. ‘unordentlich, leichtfertig, ausschweifend’, spätmhd. liederlich ‘leicht und zierlich in Wuchs und Bewegung’, frühnhd. ‘leicht, geringfügig, unwichtig’ (15. Jh.), ‘leichtfertig, ausschweifend’ (16. Jh.), etymologisierend (z. B. von Stieler) fälschlich mit Luder verbunden und oft lüderlich geschrieben; mnd. līderlīk ‘tragbar, annehmbar’, aengl. lȳþerlic ‘schlecht, gemein’, zu aengl. lȳþre ‘elend, schlecht, gemein’. Mit einer Ausgangsbedeutung ‘schlaff, schwach’ wohl verwandt mit ↗lottern, ↗schlottern, ↗Schleuder (s. d.) und wie diese auf eine Dentalerweiterung ie. *(s)leut-, *(s)lūt- der Wurzel ie. *(s)leu-, *(s)lū- ‘schlaff herabhängen, schlaff’ (s. ↗schlummern) zurückzuführen. Liederlichkeit f. ‘Unachtsamkeit, Leichtsinn, zu große Freigebigkeit’ (15. Jh.). Liederjan m. auch Liedrian ‘liederlicher Mensch’ (Mitte 19. Jh., omd.), zu Jan, Kurzform von Johann. Dazu s. ↗Dummerjan, und ↗Grobian.

Verwendungsbeispiele für ›Liederjan‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die hat nach all den Jahren noch immer ihre liebe Not mit dem "nichtsnutzigen Liederjan".
Süddeutsche Zeitung, 07.10.2003
Diesen James kannte Lisbeth Cresspahl offenbar gut genug, um ihn einen Liederjan zu nennen.
Johnson, Uwe: Jahrestage, Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1970, S. 174
Das haben nun auch der altgediente Kabarettist Henning Venske und das ebenso altgediente Musiktrio Liederjan festgestellt und gemeinsam analysiert.
Süddeutsche Zeitung, 05.03.1998
Teilnehmen werden Kabarettisten wie Henning Venske, Hans Scheibner und Liederjan, aber auch Experten aus verschiedenen Fachrichtungen wie eine Anwältin für Asylsuchende.
Die Welt, 20.05.1999
Hat man je ein so miesepetriges Komikerpaar gesehen wie diesen prinzlichen Liederjan und seinen Saus-und-Braus-Kumpan Falstaff?
Der Tagesspiegel, 12.03.1999
Zitationshilfe
„Liederjan“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liederjan>, abgerufen am 07.07.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liederhandschrift
Liedergut
Liederdichter
Liederbuch
Liederalbum
Liederkomponist
Liederkranz
liederlich
Liederlichkeit
Liedermacher