Liedermacher, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Liedermachers · Nominativ Plural: Liedermacher
Worttrennung Lie-der-ma-cher
Wortzerlegung Lied-macher
Wortbildung  mit ›Liedermacher‹ als Erstglied: ↗Liedermacherin
DWDS-Vollartikel, 2018

Bedeutung

(gesellschaftskritischer) Künstler (1), der Lieder (1) mit eigenen Texten komponiert, vorträgt und in der Regel mit einem Instrument (2) begleitet
Beispiele:
Stoney [der Gitarrenlehrer] fragte mich, was ich lernen wolle. Ich sagte, ich wolle Liedermacher werden und Lieder gegen das Böse in der Welt machen[…]. [Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 38]
»Hast du die alte Dame gesehen, die durch die Straßen von London geht«, heißt es in dem bekannten Siebzigerjahre‑Song »Streets of London« von Ralph McTell, »Schmutz in ihren Haaren und ihre Kleidung in Fetzen.« Und in dem Refrain des Songs fragt der Liedermacher: »Wie kannst du mir also sagen, dass du einsam bist – und dass für dich die Sonne nicht scheint?« So wollte McTell auf die Menschen am Rande der Gesellschaft aufmerksam machen, auf Obdachlose und einsame Alte. [Spiegel, 03.06.2015 (online)]
Komponiert wurden die Gesangstücke zum grössten Teil von Konstantin Wecker, einem bekannten deutschen Liedermacher. Und man hört […] sein bevorzugtes Instrument: Viele Lieder verlangen statt nach dem Orchester nach filigraner Klavierbegleitung. [Neue Zürcher Zeitung, 12.03.2005]
Nach dem Putsch vom 11. September 1973 durch General Pinochet kam es in Chile zu massenhaften Verhaftungen, Folterungen und Morden[…]. Dem Sänger und Liedermacher Victor Jara wurden vor seiner Erschießung die Hände gebrochen[…]. [Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 276]
Den Künstler stellen wir uns etwas naiv als denjenigen vor, der machen kann, was er will; daher das Wort »Kunst«. […] Im heutigen Jargon gibt es Liedermacher, Filmemacher: eine absichtliche Ausdrucksweise, um die technische Absichtlichkeit der Kunst zu pointieren. [Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 132]
Der Sozialistische Studentenbund konnte einen Abend mit dem kommunistischen Liedermacher Wolf Biermann in der Universität nur retten, indem er die politisch‑neutralen Studentenführer als Veranstalter vorschob. [Die Zeit, 12.02.1965, Nr. 07]

Thesaurus

Synonymgruppe
Balladensänger · Liedermacher
Musik
Synonymgruppe
Liedermacher · Liedtexter · ↗Textdichter  ●  Singer-Songwriter  engl.
Assoziationen
Musik
Synonymgruppe
Chanson-Sänger · Liedermacher  ●  ↗Chansonnier  franz. · Singer-Songwriter  engl. · ↗Barde (archaisierend)  geh.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Liedermacher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liedermacher‹.

Zitationshilfe
„Liedermacher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liedermacher>, abgerufen am 24.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liederlichkeit
liederlich
Liederkranz
Liederkomponist
Liederjan
Liedermacherin
Liederplatte
Liedersammlung
Liederschatz
Liedertafel