Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Liedtradition, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Lied-tra-di-ti-on
Wortzerlegung Lied Tradition

Thesaurus

Synonymgruppe
(tradierter) Liedbestand · Liedgut · Liedtradition

Verwendungsbeispiele für ›Liedtradition‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Bekanntschaft mit Wagners Opernstil und der deutschen Liedtradition vertiefte er während der Studien bei Hey. [Helmer, Axel: Rangström. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1962], S. 43950]
Schmachtender Männerdreigesang verknüpft sich in der Muffathalle mit dem Säuseln der Drehleier, wuchtige Kunstsoundgebilde konkurrieren mit melancholischen Motivaccessoires der süditalienischen Liedtradition. [Süddeutsche Zeitung, 09.11.2001]
In dieser c.f.‑Behandlung erweist sich Walter als Kind seiner Generation und bleibt, wie diese, der deutschen Liedtradition treu. [Albrecht, Hans: Choralbearbeitung. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 4605]
Zitationshilfe
„Liedtradition“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liedtradition>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liedtext
Liedsänger
Liedrian
Liedlohn
Liedlein
Liedzeile
Liedzyklus
Lieferant
Lieferantenbeziehung
Lieferanteneingang