Liegeplatz, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Lie-ge-platz
Wortzerlegung liegenPlatz
eWDG, 1969

Bedeutung

Platz in einem Hafen, an dem Schiffe festmachen können
Beispiel:
der neue Hafen hat Liegeplätze für Schiffe mit 10 000 Tonnen

Thesaurus

Synonymgruppe
Ankerplatz · Liegeplatz · ↗Reede
Synonymgruppe
Liegeplatz · Liegeposition

Typische Verbindungen zu ›Liegeplatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liegeplatz‹.

Verwendungsbeispiele für ›Liegeplatz‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gegen 7 Uhr soll die Lady dann wieder an ihrem Liegeplatz sein.
Die Welt, 04.07.2003
Das Problem sei jedoch nach wie vor die ungelöste Frage nach einem neuen Liegeplatz.
Süddeutsche Zeitung, 16.04.1997
Zwischen 30 und 170 Euro soll ein Liegeplatz, je nach Größe, monatlich kosten.
Der Tagesspiegel, 16.11.2004
Die Auswahl, den schönsten Liegeplatz für die Nacht zu finden, ist schwer.
Die Zeit, 16.06.1978, Nr. 25
An unserem Liegeplatz tauchten fünf Leute auf, vier Männer und eine Frau.
Jentzsch, Kerstin: Ankunft der Pandora, München: Heyne 1997 [1996], S. 83
Zitationshilfe
„Liegeplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liegeplatz>, abgerufen am 04.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liegenschaftskataster
Liegenschaftsfonds
Liegenschaftsbetrieb
Liegenschaftsamt
Liegenschaft
Lieger
Liegerad
Liegesitz
Liegesofa
Liegestatt