Liegewagenabteil, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Liegewagenabteil(e)s · Nominativ Plural: Liegewagenabteile
Worttrennung Lie-ge-wa-gen-ab-teil
Wortzerlegung LiegewagenAbteil
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

abgeteilter Raum in einem Liegewagen
das Abteil bietet üblicherweise Platz für vier bis sechs Pritschen¹ (1)
Beispiele:
[…] der Zug fährt jetzt durch Holland. Draußen Herbstlaub und Regen, Gräben, überall Wasser, wie in einem Gemälde von William Turner. Drinnen, in den Liegewagenabteilen, der Geruch von Nachtschweiß. [Die Zeit, 06.01.2017, Nr. 52]
Für längere Reisen sollte man […] einen Blick auf das Streckennetz der Citynightlines (CNL) werfen. Halbwegs ausgeschlafen kommt man morgens an und kann sofort starten. Die Nachtzüge haben in der Regel 2er Schlafwagenabteile, 4er Liegewagenabteile und Liegesitze. [Radreisen – langsam reisen, 03.11.2012, aufgerufen am 28.04.2016]
Das tue ich im Zug. Im Liegewagenabteil für sechs Menschen. Zwei von ihnen heißen Greg und Carla, kommen aus Australien, wo sie als Gärtner arbeiten. Ein schöner Beruf, sage ich. [Bild am Sonntag, 26.07.2009, Nr. 30]
Ein Platz im Liegewagenabteil kostet bei 5 Personen-Belegung 199 Euro, im Schlafwagenabteil bei maximal 3 Personen inklusive Frühstück 399 Euro. [Die Zeit, 29.09.2005, Nr. 40]
Im Preis enthalten sind die Beförderung des Autos [in einem Autoreisezug], ein Liegewagenabteil mit fünf Plätzen sowie auf dem Hinweg ein Frühstück und auf dem Rückweg ein Abendessen für alle Mitreisenden. [Welt am Sonntag, 26.10.1997]
Zitationshilfe
„Liegewagenabteil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liegewagenabteil>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liegewagen
Liegevelo
Liegetag
Liegestütz
Liegestuhl
Liegewiese
Liegezeit
Liek
Lien
lienal