Liest

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(im afrikanisch-asiatisch-australischen Raum heimischer) Eisvogel mit kräftigem, langem, spitzem Schnabel

Typische Verbindungen zu ›Liest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Liest‹.

Verwendungsbeispiele für ›Liest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Liest man solch ein Buch, um wissenschaftlich belehrt zu werden?
Die Zeit, 12.09.1997, Nr. 38
Liest du denn ab und zu auch mal ein Buch?
Wondratschek, Wolf: Mozarts Friseur, München, Wien: Carl Hanser Verlag 2002, S. 64
Liest man bei Homer nach, so werden diese Szenen dort allerdings eher beiläufig behandelt.
Busch, Werner: Das sentimentalische Bild, München: Beck 1993, S. 132
Liest man da nicht die schlimmsten Dinge über den Zustand dieses schönen Hauses?
Der Tagesspiegel, 31.01.2002
Liest man nun, wie wenige Spieler auf dieses Ergebnis kamen, so fühlt man sich als Zahlenmystiker herausgefordert.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.1994
Zitationshilfe
„Liest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Liest>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liesen
Liese
Lieschgras
Lieschen
Liesch
Lietze
Life-Island
Lifeisland
Lifestyle
Lifestyle-Magazin