Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ligaspiel, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Ligaspiel(e)s · Nominativ Plural: Ligaspiele
Aussprache 
Worttrennung Li-ga-spiel

Typische Verbindungen zu ›Ligaspiel‹ (berechnet)

Saison absagen absolvieren acht austragen beide bestreiten bisherig dritt elft erst fünft gewinnen letzt manipulieren neunt nächst sechst siebent sieglos sperren verbleibend vergangen verlegen verlieren verpassen viert zehnt zurückliegend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ligaspiel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ligaspiel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In bislang 191 Ligaspielen für die Red Devils erzielte er 92 Tore. [Die Zeit, 18.08.2011 (online)]
Unser Ziel war es, heute ein deutlich besseres Spiel zu liefern als beim letzten Ligaspiel zu Hause. [Die Zeit, 03.04.2011 (online)]
Zuletzt verprügelte er nach einem emotionsgeladenen Ligaspiel einen argentinischen Ordner. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.1997]
In den vergangenen vier Jahren fielen bloß sechs Ligaspiele aus. [Süddeutsche Zeitung, 12.02.1996]
Der VfB holte nur einen Sieg in den letzten fünf Ligaspielen. [Bild, 05.03.2005]
Zitationshilfe
„Ligaspiel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ligaspiel>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ligase
Ligapokal
Ligand
Ligan
Ligamentum
Ligatur
Ligaverband
Liger
Light-Produkt
Light-Show