Ligusterhecke, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Li-gus-ter-he-cke
Wortzerlegung LigusterHecke1

Verwendungsbeispiele für ›Ligusterhecke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gestern hat er vier Stunden am Stück eine vier Meter hohe Ligusterhecke in Form gebracht.
Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36
Drei Schulklassen sind seit wenigen Tagen damit beschäftigt, die Lücken in den Ligusterhecken an der Straße des 17. Juni zu bepflanzen.
Der Tagesspiegel, 10.11.1999
Beim Schneiden einer giftigen Ligusterhecke waren den Nachbarn im Sommer 1999 mehrere Zweige in die Nähe der Pferdekoppel gefallen.
Süddeutsche Zeitung, 06.06.2002
Jeffi und Astrid schlichen an die Ligusterhecke auf Hallbergs Grundstücksgrenze.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 60
Das Auto schaukelte über eine kleine Brücke, rechts und links die Schaumhauben des Flusses, dann Holzzäune, Drahtzäune, Gerümpelzäune und schließlich das Gerippe einer Ligusterhecke.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 461
Zitationshilfe
„Ligusterhecke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ligusterhecke>, abgerufen am 26.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liguster
Ligula
Ligroin
Lignozerinsäure
Lignose
Ligusterschwärmer
liieren
Liierung
Likelihood
liken