Linienregiment, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungLi-ni-en-re-gi-ment
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Militär, früher aktives, aber nicht zur Garde gehörendes Regiment

Verwendungsbeispiel für ›Linienregiment‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dreiundzwanzig ist er nur geworden, Infanterist in einem provisorischen sächsischen Linienregiment ist er gewesen, vorher Bauernbursche.
Loest, Erich: Völkerschlachtdenkmal, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1987 [1984], S. 8
Zitationshilfe
„Linienregiment“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linienregiment>, abgerufen am 29.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linienraster
Linienpapier
Linienornament
Linienomnibus
Liniennetz
Linienrichter
Linienriss
Linienschiff
Linienschiffahrt
Linienschifffahrt