Link, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Links · Nominativ Plural: Links

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Hyperlink · Link · ↗Querverweis · ↗Verknüpfung
Unterbegriffe
  • Permalink · Permanentlink · permanenter Hyperlink
  • Softlink · Symlink · symbolische Verknüpfung · symbolischer Link
Assoziationen
Computer
Synonymgruppe
Internetadresse · URL · Web-Adresse  ●  Link  ugs.
Assoziationen
  • Prozentkodierung · URL-Kodierung  ●  URL-Encoding  engl.

Typische Verbindungen zu ›Link‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Link‹.

Verwendungsbeispiele für ›Link‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch zahlreiche nützliche Links zu verwandten Angeboten lassen sich hier leicht finden.
Die Welt, 22.12.2000
Außerdem gibt es zahlreiche Links zu ausgewählten Angeboten anderer Organisationen.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1998
Schließlich betreibe ich die Datenbank gar nicht selbst, sondern verweise nur mit Hilfe eines dynamischen Links darauf.
Der Tagesspiegel, 16.04.2002
Häufig führt ein Link direkt auf die Homepage der Inhaber.
Die Zeit, 27.08.2001, Nr. 35
Wir betrachten das Klicken mit der Maus auf einen Link.
C't, 1998, Nr. 9
Zitationshilfe
„Link“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Link>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Liniment
Liniierung
liniieren
Linierung
linieren
Linke
Linkehandregel
linken
Linker
linkerhand