Linksdrehung, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Links-dre-hung
Wortzerlegung linksDrehung
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch Linkswendung

Verwendungsbeispiele für ›Linksdrehung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die PDS gibt sich derweil zufrieden mit dieser minimalen Linksdrehung der CDU.
Der Tagesspiegel, 19.10.1999
Der linksdrehende Wackelstein des Priesters wendete sich aber unter heftigem Wackeln, das allen sichtbar das Wirken der Gottheit zeigte, in die Linksdrehung.
o. A.: Wackelsteine. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1999 [1998]
Nun wird die Rundmutter mit dem Zapfenschlüssel durch Linksdrehung aufgeschraubt und leicht angezogen.
o. A.: Waschkombination AEG Lavalux, o. O.: Allgemeine Elekticitäts-Gesellschaft [1957], S. 16
Die starke Linksdrehung der freien Fruktose überwiegt dann die geringere Rechtsdrehung der Glukose.
Langenbeck, Wolfgang: Lehrbuch der Organischen Chemie, Dresden: Steinkopff 1938, S. 263
Denn offensichtlich wollen die Sozialdemokraten mit ihrer Linksdrehung die Liberalen herausfordern, sich doch von ihrer "Nur- mit- der- Union "-Haltung abzuwenden.
Die Zeit, 03.03.2008, Nr. 09
Zitationshilfe
„Linksdrehung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linksdrehung>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
linksdrehend
Linksdrall
linksbürgerlich
Linksbündnis
linksbündig
Linkser
linksextrem
Linksextremismus
Linksextremist
linksextremistisch