Linksgalopp, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungLinks-ga-lopp (computergeneriert)
WortzerlegunglinksGalopp
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Reiten Galopp, bei dem das Pferd mit dem linken Vorderfuß am weitesten ausgreift

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon beim Aufgalopp wechselte Overdose die Beine von Rechts- auf Linksgalopp, wie Pferde es normalerweise tun, wenn sie erschöpft sind.
Die Zeit, 09.05.2011, Nr. 19
Zitationshilfe
„Linksgalopp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linksgalopp>, abgerufen am 16.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linksfaschismus
linksextremistisch
Linksextremist
Linksextremismus
linksextrem
linksgängig
linksgerichtet
Linksgewinde
linksgläubig
Linkshänder