Linkskurs

Worttrennung Links-kurs
Wortzerlegung linksKurs1
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Pferdesport Kurs, der linksherum gelaufen wird
2.
Politik linksorientierter Kurs einer Regierung, Partei o. Ä.

Typische Verbindungen zu ›Linkskurs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Linkskurs‹.

Verwendungsbeispiele für ›Linkskurs‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und auf so einem Linkskurs habe ich eine gute Chance.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.2003
Der Linkskurs, den er auf innenpolitischem Gebiet einschlage, sei dazu bestimmt, den Ereignissen zuvorzukommen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]
Er legte dabei die Liberalen, die bisher teils nach links, teils nach rechts orientiert waren, endgültig auf einen Linkskurs fest.
Die Zeit, 16.10.1959, Nr. 42
Unter den Anhängern von Grünen und PDS plädiert jeweils etwa die Hälfte für einen deutlicheren Linkskurs der SPD.
Der Tagesspiegel, 24.09.1999
Im Gegensatz zum gemäßigten Nordjemen steuert der Südjemen einen radikalen Linkskurs (Aufnahme von Luftpiraten und deutschen Terroristen).
o. A. [-oe-]: Jemen. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1977]
Zitationshilfe
„Linkskurs“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Linkskurs>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Linkskonter
Linkskoalition
Linkskatholizismus
Linksintellektuelle
Linksinnen
Linkskurve
linkslastig
linksläufig
Linkslenker
linksliberal